NoRa 1 - 2013

Der erste

Unser erstes Fahrzeug und damit immer etwas ganz Besonderes. NoRa1 griff die Tradition und die Motorsportbegeisterung in der Region Nürnbergs auf und führte diese fort. Trotz der vielen Herausforderungen, die der Einstieg in das Projekt Formula Student mit sich bringt, waren wir mit dem Bau dieses Autos erfolgreich und sind stolz auf unsere erbrachte Leistung.

Steckbrief Antrieb

  • Permanenterregter Hybrid-Synchronmotor
  • Zweistufiges Stirnradgetriebe (i = 6,8)
  • Koaxialer Aufbau der kompletten Antriebseinheit
  • Drehmomentfühlendes Sperrdifferenzial
  • Regelung über 4-Quadranten-Umrichter
  • Serielle Wasserkühlung von Umrichter und Motor
  • Steckbrief Fahrwerk

  • Simulierte kinematische Auslegung mit IPG Carmaker
  • Doppelquerlenker mit Pull Rod-Feder
  • Monotube-Rennsportdämpfer mit einstellbarer Zugstufe
  • Hydraulische 2-Kreis- und 4-Kolben-Scheibenbremsanlage
  • 13 Zoll Leichtmetall-Rennsportfelgen
  • Steckbrief Power Supply Unit (High Voltage)

  • 2 Akkucontainer mit je 756 Lithium-Mangan-Rundzellen
  • Einzelzellspannungs- und Temperaturüberwachung
  • Direkt implementiertes CAN-BUS-System
  • Nennspannung: 400V
  • Energieinhalt: ca. 6,8 kWh
  • Steckbrief Steuerung (Low Voltage)

  • Selbstentwickelter CAN-BUS mit 8 Teilnehmern
  • Fahrzeugdiagnose- und Datalogging über USB-Interface
  • Kontinuierliche Isolationsüberwachung
  • Modularisierter Aufbau mit Gleichteilestrategie
  • Das Team