Die Formula Student

Eine Welt für sich

Die Formula Student ist der weltweit größte Konstruktionswettbewerb für Studierende. Aufgabe der teilnehmenden Teams ist es, einen innovativen Formel-Rennwagen nach vorgegebenem Reglement zu entwickeln um sich mit anderen Hochschulen und Universitäten auf den Rennstrecken dieser Welt zu messen. Jährlich muss ein neuer und regelkonformer Bolide konzipiert, konstruiert und gefertigt werden. In Ergänzung hierzu entwirft jedes Team einen umfassenden Businessplan, der das selbstgebaute Auto vermarktet und dokumentiert jegliche Material- sowie Fertigungskosten, die über die Projektphase hinweg am Boliden entstehen. Sämtliche dieser Arbeitsbereiche – sowohl technische Entwicklung als auch betriebswirtschaftliche Expertise – sind für das Gelingen des Projektes Formula Student essenziell.

Unser Team befindet sich derzeit in der Projektphase für NoRa7 – die siebte Generation unserer Noris Racing Historie – mit der wir im Sommer 2021 an einigen europäischen Events teilnehmen und hochrangige Platzierungen einfahren möchten. Eine Jury mit Vertretern aus Automobilindustrie und Motorsport bewerten auf den Events die selbstgebauten Fahrzeuge mit Hinblick auf die Entwicklungsmethodik und das technische Gesamtkonzept sowie die Leistungen in den betriebswirtschaftlichen Begleitdisziplinen. Das Team, welches am Ende die höchste Gesamtpunktzahl erreicht hat, ist der Sieger.