Allgemeine Abteilungsbeschreibung: Rahmen

Der Rahmen bildet das Grundgerüst jedes Rennwagens und muss dementsprechend vielen Anforderungen gerecht werden. Neben einer möglichst steifen Verbindung der Fahrwerkspunkte, ist ein geringes Gewicht für die Fahrdynamik von hoher Bedeutung. Auch müssen alle anderen Komponenten darin untergebracht werden. Wobei nicht zuletzt darauf zu achten ist, dass der Rahmen ein wichtiges Sicherheitsbauteil ist, das den Fahrer bei einem Crash vor Verletzungen schützen muss. Letztlich gibt der Rahmen auch die Grundform und damit einen Teil der Aerodynamik und des Designs vor.

Steckbrief

  • Gewicht: 35 kg
  • Verdrehsteifigkeit um die Längsachse: 1800 Nm/°
  • 24CrMo4
  • Carbonversteifungen
  • WIG-geschweißt

Klicken und ziehen um zu drehen. Doppelklick für Vollbild

Besonderheiten

Das Grundgerüst der Nora 4 ist ein Gitterrohrrahmen aus hochfestem 25CrMo4 Stahl. Die geringeren Wandstärken garantieren die gleiche Sicherheit wie bisher bei deutlich verringertem Gewicht. Zusätzlich wurden zur Verbesserung der Steifigkeit Carbohnrohre mit 80% Anteil an unidirektionalem Gewebe als zusätzliche Verstrebung verbaut. Zur Sicherheit des Fahrers und gleichzeitig weiterer Gewichtsreduktion wird zudem ein Aluminium Honeycomb Crashelement eingesetz. Dieses lässt bei extrem geringem Gewicht eine große und gleichmäßige Energieaufnahme zu.

Go to top