Allgemeine Abteilungsbeschreibung: Akku

Der Traktionsakkumulator speichert die elektrische Energie, die unseren Rennwagen vorantreibt. Hier werden viele einzelne Akkumulatorzellen zu einer großen Batterieeinheit zusammengefasst. Als komplette Eigenentwicklung muss sie in vielen Bereichen hohe Sicherheitsstandards erfüllen, die vom Formula Student Regelwerk vorgegeben werden.

Steckbrief

  • 108 LiCoO2 Zellen
  • 400 V Nennspannung Hochvoltsystem
  • 6,4 kWh Energieinhalt
  • Aktive Luftkühlung der Batterie-Zellen
  • Integrierter DCDC-Wandler für 48 V Niedervolt-Bordnetz
  • selbstentwickeltes Batteriemanagementsystem
  • geschweißtes Aluminiumgehäuse

Klicken und ziehen um zu drehen. Doppelklick für Vollbild

Besonderheiten

Für eine einfache Wartung wurde der Akku von NoRa 4 mit 12 identischen Akku-Stacks aufgebaut. Jeder Stack beinhaltet 9 in Reihe geschaltete Akkuzellen. Mittels Rapid-Prototyping-Verfahren wurden hierfür erstmals Rahmen hergestellt welche das Auswechseln einzelner Stacks erleichtern und die Struktur im Akkucontainer deutlich vereinfachen.

Go to top